Katholische Pfarrgemeinde St. Gertrud Herzogenrath
 

Sponsoring

Die Arbeit der Kirchengemeinde lebt vom ehrenamtlichen Engagement. Dennoch sind auch Finanzmittel nötig, um das Leben in der Pfarrgemeinde zu stützen und auch den vielfältigen täglichen Anforderungen gerecht zu werden. Zur Zeit ist aufgrund der Steuerreform und des Haushaltsdefizits des Bistums Aachen die Zuwendung aus Kirchensteuermitteln extrem beschränkt und auf das Nötigste reduziert. In den unten aufgeführten Bereichen stehen uns keinerlei Kirchensteuermittel zur Verfügung! Daher bitten wir alle Pfarrangehörigen und Freunde von St.Gertrud um Ihre Mithilfe durch Spenden. Zu diesem Zweck finden Sie hier unsere Kontonummer:

Bankverbindung: Pfarramtskasse St. Gertrud, IBAN: DE34 3905 0000 0001 6506 21 – BIC: AACSDE33XXX

Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch Spendenquittungen für das Finanzamt aus. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung den Bereich, den Sie besonders fördern möchten, durch ein Stichwort an. Folgende Möglichkeiten der Zuwendung bestehen:

- Pfarrkirche St. Gertrud, Filialkirche St. Marien, Filialkirche St. Antonius    (Pflege und Instandhaltung der Kirchengebäude, Textil- und Goldschmiedearbeiten)

- Kirchenmusik 
Notenmaterial, Vetretervergütungen, Honorare für auswärtige Sänger und Orchestermusiker bei konzertanten Aufführungen und Orchestermessen, Unterhaltung der Kirchenorgeln - Siehe Kirchenmusik -

- Caritas 
Unterstützung bedürftiger Familien durch Sachmittel

- Meßdiener 
Gruppenarbeit und Pflege der Meßdienerkleidung

- Kinderchor 
Untersützung der probenbegleitenden Gruppenarbeit

- Kindergärten St. Gertrud, St. Marien, St. Antonius 
Anschaffung von pädagogischem Material und Vertretervergütungen - Siehe Kindergärten 

- Montagsgespräche 
Auslagen für die Durchführung der Vortragsabende und Exkursionen - Siehe Montagsgespräche -