Katholische Pfarrgemeinde St. Gertrud Herzogenrath
 

Kalender und Texte

Meßfeiern im außerordentlichen Ritus in St. Marien, Herzogenrath / Kleikstraße

Missa cantata
Montags, 18.30 Uhr – Samstags, 9.00 Uhr

September 2018

29.9.   Weihefest des hl. Erzengels Michael

Nach Aussage der Hl. Schrift sind die Engel zum Lobpreis Gottes bestellt. Ihnen obliegt aber auch der Schutz der Menschen. Der Hl. Michael wird als Anführer der guten Engel genannt und als Schutzpatron des Gottesvolkes verehrt. Im Kampf mit dem Teufel und allen Feinden Christi gilt er als mächtiger Schirmherr der Gläubigen. Das heutige Fest war ursprünglich der Jahrestag der Weihe einer römischen Michaelskirche. Der Hl. Michael ist seit der siegreichen Schlacht auf dem Lechfeld am 10. August 955 (unter Kaiser Otto d. Große gegen die ungarischen Reiterhorden) Schutzpatron des Heiligen Römischen Reiches und später Deutschlands.

Introitus (Ps 102, 20)
Preiset den Herrn, ihr alle seine Engel, ihr Gewaltigen, die ihr seinen Willen vollzieht, sobald ihr vernehmt sein gebietendes Wort. (Ps 102) Lobsinge dem Herrn, meine Seele; alles in mir singe das Lob seines heiligen Namens. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
O Gott, in wunderbarer Ordnung teilst du Engel und Menschen ihre Dienste zu; gewähre nun in deiner Huld, daß auf Erden unser Leben von jenen beschirmt werde, die im Himmel als deine Diener allzeit vor dir stehen: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 102, 20; 1)
Preiset den Herrn, ihr alle seine Engel, ihr Gewaltigen, die ihr seinen Willen vollzieht. Lobsinge dem Herrn, meine Seele; alles in mir singe das Lob seines heiligen Namens.

Alleluja-Vers

Alleluja, alleluja. Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe, auf daß wir nicht zugrunde gehen im schrecklichen Gericht. Alleluja.

Offertorium (Offb 8, 3-4)
Neben dem Altar im Tempel stand ein Engel, in der Hand hielt er ein goldenes Rauchfaß. Und viel Räucherwerk ward ihm gegeben, und der Duft des Weihrauchs stieg empor vor dem Angesicht Gottes, alleluja.

Gabengebet
O Herr, wir bringen dir das Lobopfer dar und flehen in Demut: nimm es, auf die Fürsprache der Engel versöhnt, an und laß es uns zum Heil gereichen: durch unseren Herrn.

Allgemeine Präfation: Ordo Missae S. 25

Communio (Dan 3, 58)
Alle Engel des Herrn, lobpreiset den Herrn; singt sein Lob und erhebt ihn über alles in Ewigkeit.

Schlußgebet
Auf die Fürsprache deines heiligen Erzengels Michael gestützt, flehen wir zu dir, o Herr, in Demut: laß uns, was wir mit dem Mund empfangen, auch im Geist aufnehmen: durch unseren Herrn.