Katholische Pfarrgemeinde St. Gertrud Herzogenrath
 

Kalender und Texte

Meßfeiern im außerordentlichen Ritus in St. Marien, Herzogenrath / Kleikstraße

Missa cantata
Montags, 18.30 Uhr – Samstags, 9.00 Uhr

Februar 2018 

24.2.   Hl. Matthias, Apostel

Matthias trat nach dem Ratschluß Gottes an jene Stelle im Zwölferkollegium der Apostel, die durch Verrat und Tod des Judas frei geworden war (Apg 1, 15 ff.). Später soll er in Äthiopien missionert haben. Über seinen Tod ist nichts Sicheres bekannt.

Introitus (Ps 138, 17)
Ich halte hoch in Ehren deine Freunde, Gott; ganz fest gegründet ist ihr Herrschertum. (Ps 138) O Herr, du prüfst mich, und du durchschaust mich, du kennst mein Ruhen und mein Aufstehn. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
O Gott, du hast den heiligen Matthias in die Zahl deiner Apostel eingereiht; wir bitten dich: gib, daß wir auf seine Fürsprache stets die Zärtlichkeit deiner Vaterliebe gegen uns erfahren: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 138, 17-18)
Gar hochgeehrt sind deine Freunde, Gott; ganz fest gegründet ist ihr Herrschertum. Wollte ich sie zählen, sie wären noch zahlreicher als der Sand.

Tractus (Ps 20, 3-4)
Seiner Seele Sehnen hast du gestillt und seiner Lippen Begehren ihm nicht versagt. Du kamst ihm entgegen mit köstlichem Segen. Du kröntest sein Haupt mit einer Krone von Edelstein.

Offertorium (Ps 44, 17-18)
Du setzest sie als Fürsten über alle Lande; dein Name, Herr, wird stets gefeiert werden bei allen kommenden Geschlechtern.

Gabengebet
Die Gaben, die wir deinem Namen, o Herr, zum Opfer weihen, möge das Gebet deines heiligen Apostels Matthias begleiten, durch das du uns Versöhnung und Schutz gewähren wollest: durch unseren Herrn.

Präfation von den Aposteln: Ordo Missae S. 61

Communio (Mt 19, 28)
Ihr, die ihr mir gefolgt seid, werdet auf Thronen sitzen und die zwölf Stämme Israels richten.

Schlußgebet
Wir bitten dich, allmächtiger Gott: gib, daß wir durch dies Heilige, das wir genossen, auf die Fürsprache deines heiligen Apostels Matthias Verzeihung und Frieden erlangen: durch unseren Herrn.

26.2.   Montag nach dem 2. Fastensonntag

Introitus (Ps 25, 11-12)
Erlöse mich, o Herr, erbarme dich meiner; mein Fuß steht auf dem rechten Pfad; ich will den Herrn in der Gemeinde preisen. (Ps 25) Herr, schaffe mir Recht; ich wandle ja in Unschuld; ich hoffe auf den Herrn, so werde ich niemals wanken. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
Wir bitten dich, allmächtiger Gott, gib, daß deine Familie, die sich in der Nahrung Abbruch tut, um den Leib zu züchtigen, auch von Sündenschuld sich enthalte, um nach Gerechtigkeit zu streben: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 69, 6; 3)
Sei mein Helfer und mein Retter; Herr, säume nicht. Zuschanden und beschämt sollen meine Feinde werden, die mir nach dem Leben trachten.

Tractus (Ps 102, 10; 78, 8-9)
Herr, handle nicht an uns nach unseren Sünden und vergilt uns nicht nach unseren Missetaten. O Herr, gedenk nicht unserer alten Missetaten, laß eilends dein Erbarmen uns entgegenkommen; denn bitter arm sind wir geworden. Hilf uns, o Gott, du unser Heil; Herr, um der Ehre deines Namens willen mach uns frei; mit unseren Sünden übe Nachsicht wegen deines Namens.

Offertorium (Ps 15, 7-8)
Ich will den Herrn lobpreisen, der mir Einsicht gab. Beständig habe ich den Herrn vor Augen; zur Rechten steht er mir, daß ich nicht wanke.

Gabengebet
Herr, dieses Opfer der Sühne und des Lobes mache uns deines Schutzes würdig: durch unseren Herrn.

Präfation für die Fastenzeit: Ordo Missae S.50

Communio (Ps 8, 2)
O Herr, unser Herr, wie wunderbar ist doch dein Name allüberall auf Erden.

Schlußgebet
Herr, diese Kommunion reinige uns von Schuld und mache uns himmlischer Erquickung teilhaftig: durch unseren Herrn.

Fastengebet über das Volk
Lasset uns beten. Neiget vor Gott das Haupt.
Allmächtiger Gott, sei unserem Flehen hilfreich nahe, und wie du uns Vertrauen einflößest auf deine Vatergüte, die wir erhoffen, so laß uns auch in deiner Güte die Wirkung deiner gewohnten Barmherzigkeit zukommen: durch unseren Herrn.